images/lips_banner.jpg
Praxis für Homöopathie und Naturheilkunde
Karsten Lips

Long Covid Syndrom

Die Symptome des Long Covid Syndroms können mannigfaltig sein. Am häufigsten kommen vor: anhaltende Müdigkeit (Fatigue), schnelle Erschöpfung, Energie- und Antriebslosigkeit, Muskelschwäche, anhaltende Geschmacks- und Geruchsirritationen/-verlust (Parosmie), Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, unspezifische Hautausschläge, Fieberschübe, depressive Verstimmungen, Kurzatmigkeit, anhaltender Husten, anhaltende Gelenkschmerzen, diverse Schmerz- und Missempfindungen, Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, Schlafstörungen etc.

Zudem wird von vielen Menschen über eine seelische und psychische Belastungssituation berichtet, die durch die notwendigen Einschränkungen und Massnahmen während der Pandemie aufgetreten sind. Ebenfalls wird von vielen Patientinnen über Schwierigkeiten mit der Rekonvaleszenz nach intensivmedizinischer Behandlung berichtet.

Bei diesen Symptomatiken bieten Homöopathie und naturheilkundliche Anwendungen als komplementärmedizinische Massnahmen hervorragende Behandlungsmöglichkeiten.

In den vergangenen Monaten hat sich auf diesem Feld ein neuer Behandlungsschwerpunkt in meiner Praxis ergeben, sodass ich hier schon auf eine Menge positiver Erfahrungen zurückgreifen kann. 

Ebenso bestehen gute Chancen auf eventuelle Impffolgen mit Hilfe der Homöopathie einen positiven Einfluss zu nehmen.

Long Covid Syndrom